Kroatien-
Hund.de

Sie planen Urlaub mit Hund in Dalmatien? Hier finden Sie nützliche Tipps zur Region und viele attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen - z.B. in Dubrovnic, Novalja, Novigrad, auf Rab und in Zadar - für Ihren Urlaub mit Hund in Dalmatien. Nutzen Sie gleich unsere Ferienhaus-Datenbank zur Auswahl Ihrer Traum-Unterkunft:

Urlaub mit Hund Dalmatien
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen in Kroatien
Reiseinformationen
Reiseservice

Urlaub mit Hund in Dalmatien

Ansicht von Nin in Dalmatien
Nin - Ansicht © Amphisbène
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Als Kernbereich Dalmatiens bezeichnet man allgemein die schmale Küstenlandschaft zwischen Nin im Norden und Ploce im Süden. Hier und auf den vorgelagerten Inseln, dem „Versunkenen Gebirge“, prägt die Verkarstung die Landschaft.

Die Vegetation wird durch die mediterrane Macchia, den Buschwald, dominiert, in dem es nach Salbei, Thymian, Rosmarin und oft auch nach Lavendel duftet. Vielfach findet man noch Kiefernwälder und markante Zypressen und Palmen bei den Orten. Häufig gesellen sich Akazien, Agaven, Feigenbäume und Feigenkakteen dazu. Eine weitere Besonderheit sind Erdbeerbäume, darunter auch eine heimische Art. Auf Wanderungen kann man sich vor allem mit größeren Hunden austoben. Schließlich gab diese Landschaft einer berühmten Hunderasse, dem Dalmatiner, den Namen.

Der Fauna fehlt es zumeist an Großwild. Dafür entdeckt man einen großen Reichtum an Eidechsen, Insekten, bis hin zur Gottesanbeterin, und Zikaden. Es gibt auch viele Nattern, doch nur wenige gefährliche Schlangen wie die Strandviper.

Die Strände, meist kiesig und selten sandig, liegen überwiegend in Buchten entlang den felsigen Küsten. Das sehr klare Wasser lädt nicht nur zum Baden und Schwimmen sondern auch zum Schnorcheln und Tauchen ein. Die Festlandsküste ist zusammen mit den Inseln und ihren dazwischen gelegenen Meeresarmen, den "Kanälen", ein Paradies für Segler und Bootsfahrer.

Bei Biograd und auf Peljesac und Korcula sind hervorragende Möglichkeiten für das Drachensurfen geschaffen worden. Bei den Tourismuszentren findet man zusätzlich jede geläufige Sportmöglichkeit. Unweit von Split gibt es einen Golfclub, auf Korcula ist einer im Ausbau und bei Dubrovnik ist ein Resort in Planung.

Anspruchsvolle Wanderer finden im norddalmatinischen Velebit-Gebirge, das vollständig als Naturpark ausgewiesen ist, und in den Bergen Mitteldalmatiens viele Möglichkeiten, die allerdings nicht immer für Hunde geeignet sind. Besonders empfehlenswert für abenteuerliche aber hundetaugliche Wanderungen ist der in Norddalmatien gelegene Nationalpark Paklenica mit seinem faszinierenden Bergpanorama und der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.

An Sehenswürdigkeiten gibt es so viele, dass man hier nur wenige erwähnen kann. Die Altstadt von Nin mit ihren hochmittelalterlichen Bauten wurde auf römischen Fundamenten errichtet. In Zadar, dem venezianischen Zara, gehören die frühmittelalterliche Kirche des Hl. Donatus (9. Jh.), der romanische Dom mit seiner berühmten Fassade und der von der Renaissance geprägte „Platz der fünf Brunnen“ auf der Inselstadt zum Pflichtprogramm.

Promenade in Split
Split - Promenade
© Wikimedia Commons [Public domain]

Nach zahlreichen ausgesprochenen Badeorten folgt Sibenik an der Krka-Mündung mit seiner sehenswerten Altstadt und den drei Festungen zur Türkenabwehr. Im Hinterland findet man unter den landschaftlichen Besonderheiten die Abfolge der Krka-Wasserfälle innerhalb des bis Knin reichenden Krka Nationalparks mit herrlichen Wanderwegen.

In der Inselstadt Trogir kann man mit seinem Dom eine der bedeutendsten Kirchen Kroatiens bewundern, sollte aber das Benediktinerinnen-Kloster nicht übersehen. Doch der wohl unumstrittene Höhepunkt Dalmatiens ist die Altstadt von Split, italienisch Spalato, ein Name, der sich vom Palast (palatium) des aus Dalmatien stammenden Kaisers Diokletian ableitet. Große Teile sind Alterssitzes sind erhalten, darunter sein Mausoleum, das im 7. Jahrhundert in den heutigen Dom verwandelt wurde.

Vor Trogir findet man geeignete Strände beim malerisch auf einer Halbinsel gelegenen Primosten, sowie südlich auf der angebundenen kleineren Insel Ciovo, bei Omis und dann wieder nahe Split.

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Dalmatien finden »

Alle Angaben ohne Gewähr

Routenplaner und Karte von Dalmatien


 

 

© * Foto oben: Strand Bijela Kuca, Bol, Brac, Kroatien, Kelovy, Wikimedia Commons [Public domain]